Theater Neuenheim -- Theaterstück

Startseite
Kartenvorbestellungen
Wie finden Sie uns
Wer Wir sind
Sie wollen mitspielen
Archiv
Impressum

Theaterstück: Eine kleine Zauberfloete, bearbeitet von Juergen Nola und Graziano Mandozzi

Autor: nach der Oper von Mozart
Aufführungsjahr: 2010
Gesamtleitung: Ilsetraut Lichtwald
Regie: Ilsetraut Lichtwald
Musikalische Leitung: Mauel Baerenz
Inhalt: Vor langer Zeit lebte im Morgenland ein weiser König, in seinem Besitz war der
siebenfache Sonnenkreis, der die Geheimnisse der Natur offenbaren und große
Gewalt ueber die Menschen geben konnte. Der Koenig wusste, dass der Sonnenkreis auch
zum Unheil werden konnte, aber er verwaltete ihn mit Umsicht und Weisheit und nur
zum Wohle der Menschheit. Doch die Königin der Nacht war damit nicht zufrieden. Sie wollte den Sonnenkreis dazu verwenden, immer groeere Macht und Pracht fuer sich
zu schaffen, sie hatte ein stolzes, kaltes Herz.
Als einzigen Erben hatte sie dem Koenig eine Tochter geschenkt, die Pamina hiess.
Pamina lebte im Sonnenreich ihres Vaters, als dieser starb, blieb Pamina bei
dem guetigen und weisen Sarastro und dami beginnt die Geschichte zwischen
dem Prinzen Tamino und Pamina.